Amprion

Brücke in die Zukunft

Am Anfang steht immer eine Frage. Unsere lautete: Welcher Name passt zu einem Zukunftsprojekt, das erneuerbaren Strom in Gas umwandelt und ihn damit speichert?

Unsere Antwort: hybridge. Das gefiel auch den Netzbetreibern Amprion und Open Grid Europe – die ihre Power-to-Gas-Anlage auf diesen Namen tauften.

Der entscheidende Übergang von Strom zu Gas, von einer Energieform zur anderen, wird zum charakteristischen Gestaltungsmerkmal. Farben und Formen fließen ineinander – im Logo und in jedem Icon. Sektorenkopplung von ihrer schönsten Seite.

Neue Energiewelt, neue Farben: Gelb steht für Strom, Cyan für Wasserstoff und Grün für die nachhaltige Bedeutung des Projekts.

Fragen zum Projekt?

Portrait Isabel Klaus
Isabel Klaus

Weitere Cases

Lebensadern für Deutschland
Amprion

Lebensadern für Deutschland

Bunte Netzwelt
Amprion

Bunte Netzwelt

Schlüssel zur Freiheit
Liberkee

Schlüssel zur Freiheit

Nachhaltig sichtbar
Symrise

Nachhaltig sichtbar

Mit ganz
eigener Note
Murnau-Stiftung

Mit ganz
eigener Note