Schließen

Kontakt

3st kommunikation GmbH
Taunusstraße 59–61
55118 Mainz
Fon +49 6131–49961-10
info@3st.de

Das kann sich sehen lassen: 3x Gold und 5x Silber!
Wir freuen uns riesig mit unseren Kunden über diese tollen Ergebnisse. Auch dieses Jahr würdigte die Jury die herausragenden Leistungen, die wir in der analogen wie in der digitalen Unternehmenskommunikation für unsere Kunden erbringen.

Gold:
Auto, Stadt & Leben – Magazin (02/20)
Schottel GmbH – Report Nr. 17
Universität Stuttgart – Magazin „Forschung leben“

Silber:
Knorr-Bremse AG – Magazin „driving growth“
Amprion GmbH – Magazin „Lebensadern“
Amprion GmbH – Mitarbeitermagazin „Netzwelt 2/2019“
CLAAS KGaA mbH – Magazin 2019 „cutting edge”
TUI AG – Magazin 2019 “moments”

Ziemlich schöne Zahlen: Jedes Jahr listet das Magazin PAGE im CD/CI-Ranking die umsatzstärksten Agenturen im Bereich Corporate Design und Corporate Identity. Und in diesem Jahr ist 3st in den Top Ten gelandet (Platz 10)!
 
Dazu freuen wir uns über zwei Rankings von HORIZONT Online: Darin finden wir uns auf Platz acht unter den kreativsten CD-Agenturen und basierend auf dem Jahr 2019 sind wir auf Rang zwölf der größten Corporate-Design-Agenturen gesprungen. Ein klasse Entwicklung dank toller Projekte!

Viele Kanäle. Wenig Zeit. Unternehmenspublikationen stellen auch in dieser Saison wieder alle Beteiligten vor wachsende Herausforderungen. Also haben wir uns etwas einfallen lassen – und mit der Erfahrung von mehr als 500 Reports und Magazinen eine maßgeschneiderte Publishing-Plattform entwickelt: Contento vereinfacht den Erstellungsprozess, automatisiert Workflows für Print und Online und reduziert Korrekturaufwände.

Wer wissen will, was Contento alles kann – und welche Kunden es schon nutzen, findet alle Infos auf: www.3st.de/contento.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder einen der begehrten Red Dots gewonnen! Diesmal gab es einen besonderen Grund zur Freude, denn der Online-Bericht 2019 von PUMA wurde von der Jury mit dem „Grand Prix“ geehrt.

Die Auszeichnung „Red Dot: Grand Prix“ wird für herausragende Gestaltung vergeben. Sie geht an die beste Arbeit einer Kategorie im Bereich „Communication Design“, die durch außergewöhnliche Kreativität und Designqualität gekennzeichnet ist.

In diesem Jahr wurden 6.992 Kreativprojekte und Marken aus 50 Nationen zum Wettbewerb angemeldet. Dabei gewannen nur 0,8 Prozent der angemeldeten Marken und Projekte einen Red Dot: Best of the Best und nur 7 Einreichungen den Red Dot: Grand Prix.

Daher freuen wir uns umso mehr über diesen tollen Erfolg und gratulieren unserem Kunden.

Tolle Auszeichnungen für uns und für unsere Kunden. Beim größten Wettbewerb für inhaltsorientierte Unternehmenskommunikation in Europa, dem Best of Content Marketing Award – bekamen folgende Einreichungen einen Platz auf dem Siegertreppchen:

Gold    
TUI AG – Magazin „moments“ 2020

Silber    
TUI AG – Geschäftsbericht 2019
CLAAS KGaA mbH – Geschäftsbericht 2019
WEISSER RING e. V. – Jahresbericht 2018/2019
TRATON SE – Innovation Stories       

Über dieses super Ergebnis freuen wir uns natürlich sehr und gratulieren unseren Kunden.

Bei den QUESTAR Awards 2020 wurden zwei Web- bzw. Microsites mit Gold prämiert, die wir mit und für spannende Kunden aus ganz verschiedenen Branchen umgesetzt haben.
Das i-Tüpfelchen setzte die Website von GEMELLii, die sogar mit dem Grand Award – der besten Microsite aller Kategorien – ausgezeichnet wurde. Wir freuen uns sehr!

Grand Award
GEMELLii – Website

Gold
DZ-Bank – Online-Magazin „Friedrich“
TUI AG – Online-Geschäftsbericht 2019

3st hat wieder Grund zur Freude: Beim Automotive Brand Contest – dem einzigen internationalen Designwettbewerb für Automobilmarken – sprangen für uns und unseren Kunden auch in diesem Jahr tolle Auszeichnungen heraus.

Winner:
CLAAS KGaA mbH - Geschäftsbericht 2019
Knorr-Bremse AG – Geschäftsbericht 2018
TRATON SE – Innovation Stories

Wir dürfen uns bei den diesjährigen Astrid Awards über fünf Auszeichnungen freuen! Gemeinsam mit unseren Kunden haben wir tolle Projekte erarbeitet. Wir bedanken uns für das Vertrauen und die super Zusammenarbeit. Ausgezeichnet wurden folgende Projekte:

Gold:
QIAGEN N. V. – Magazin „Insight“
Symrise AG – Geschäftsbericht 2018

Silber:
TRATON SE – Innovation Stories

Bronze:
Amprion GmbH – Geschäftsbericht 2018

Honors:
Symrise AG – Online-Geschäftsbericht 2018

Bei unserer ersten Einreichung gleich ein Erfolg: Die internationalen WorldMediaFestivals unterscheiden sich von den meisten anderen Wettbewerben. Beiträge werden nicht nur nach ihrer kreativen und technischen Exzellenz bewertet, sondern auch - und ganz besonders - danach, wie gut die zielgruppengerechte Ansprache ist.

Wir freuen uns sehr über diesen Award und bedanken uns bei unserem Kunden für das Vertrauen.

Gold mit dem Geschäftsbericht 2018 der Merck KGaA.

Wir freuen uns über die drei Gewinne, die wir beim Mercury Excellence Award 2019/2020 abgestaubt haben. Vielen Dank an unsere Kunden für das Vertrauen!

Gold:
CLAAS Geschäftsbericht 2018

Bronze:
Merck Geschäftsbericht 2018

Honors:
TUI Geschäftsbericht 2018

Wir freuen uns jedes Jahr auf die Veröffentlichung des PAGE-Kreativrankings – und haben mit dem 25. Platz auch diesmal wieder ein tolles Ergebnis erzielt. Dass wir auch 2019 wieder zu den kreativsten deutschen Agenturen und Designbüros im oberen Viertel gehörten, motiviert uns sehr für alle Projekte in 2020.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder einen der begehrten iF DESIGN Awards gewonnen! Wir freuen uns über die Auszeichnung für das Corporate Design von GEMELLii, das sich bei insgesamt 7.300 Einreichungen aus 56 Ländern gegen eine starke internationale Konkurrenz durchsetzen konnte.

 

... und zwar mit Abstand! Wir freuen uns, auch dieses Jahr wieder ganz oben auf der Liste zu stehen. Der Chartbreaker Reporting ist eine separate Auswertung des LOUT Chartbreakers mit Fokus auf Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichten.

Mehr Informationen gibt's hier: https://lout.plus/Awards/Chartbreaker-reporting-2019.htm

Seit vielen Jahren bündelt 3st seine Expertise aus Branding, Content und Digital zu einer kraftvollen Einheit, um faszinierende, ganzheitliche Markenerlebnisse zu schaffen. Wir möchten unsere Kunden bei den Herausforderungen in der digitalen Welt und der Image- und Markenbildung noch besser und umfangreicher begleiten. Deshalb sind wir seit Jahresbeginn über eine Mehrheitsbeteiligung des Content-Marketing-Spezialisten FAZIT Communication zu einem Teil der F.A.Z-Gruppe geworden.

 

Wer ist FAZIT Communication?
FAZIT Communication ist die Content-Marketing-Tochter der F.A.Z.-Gruppe und steht für kluges, medienübergreifendes Content Marketing. Die Agentur realisiert seit vielen Jahren anspruchsvolle Kommunikationslösungen für Kunden aus politischen und gesellschaftlichen Institutionen sowie für Organisationen aus den Bereichen Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft. FAZIT zeichnet sich durch hohe journalistische Kompetenz und große Expertise in mehrsprachigen plattformübergreifenden Projekten aus. Zu dem namhaften Kundenportfolio zählt unter anderem das Auswärtige Amt, die Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ), der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und die Fraport AG.

Warum hat sich 3st entschieden, Teil der F.A.Z.-Gruppe zu werden?
3st ist mit der Vision, faszinierende Markenerlebnisse aus einer Hand zu schaffen, in den letzten Jahren stark gewachsen. Weil wir Branding, Storytelling und digitale Konzepte integriert und kanalunabhängig denken, hat sich unser Aufgabenspektrum seitdem deutlich erweitert. Mit der FAZIT haben wir nun einen Partner gefunden, der unsere Kompetenzen ideal ergänzt und uns dabei unterstützt, ein noch schlagkräftigerer Partner für unsere Kunden zu sein. Der hohe Qualitätsanspruch und langfristiges Denken und Handeln verbinden beide Unternehmen. 

Was ändert sich für unsere Kunden?
Unsere Kunden werden von der Erweiterung des Leistungsspektrums profitieren. Sie haben dadurch Zugang zu ergänzenden Kommunikations- und Beratungsdienstleistungen, um sich noch besser im digitalen Zeitalter als starke Marke zu positionieren. Dabei bleibt das unternehmerische, von Neugierde und Kreativität geprägte 3st-Gen unberührt. Der Standort in Mainz wird unverändert weitergeführt. Alle 3st Geschäftsführer bleiben Gesellschafter und werden auch in Zukunft zur Verfügung stehen, zudem wird Alex Knaub (bislang Geschäftsführer und Gesellschafter von 3st digital) zum weiteren geschäftsführenden Gesellschafter von 3st. Er übernimmt die technische Leitung der digitalen Projekte. Die 3st Tochtergesellschaft „3st digital“ wird in 3st integriert, um noch schneller und effizienter die Digitalisierung voranzutreiben. Kurze und direkte Wege vereinfachen so die Prozessabläufe und stellen auch in Zukunft ein hohes Maß an Verlässlichkeit und Qualität sicher.