Weisser Ring Reporting

Haltung zeigen, Stellung beziehen

Ob digital oder real: Hass schafft Opfer und gefährdet die Demokratie. Denn Beleidigungen und Bedrohungen schränken die Meinungsfreiheit ein, indem sich Menschen aus Angst vor Hass und unter Androhung von Gewalt aus der Öffentlichkeit zurückziehen. Sich gegen Hass und Hetze zu stellen, bedeutet aktiven Opferschutz zu leisten. Deshalb zeigt der WEISSE RING Haltung und rückt das Thema im Jahresbericht 2021/22 in den Fokus.

Der Report klärt darüber auf, wie Hass entsteht, und gibt Opfern von Hass- und Vorurteilskriminalität eine Stimme. Während das Magazin des Jahresberichts in abwechslungsreichen Beiträgen Relevanz, Arbeitsweise und Aktivitäten des WEISSEN RINGS veranschaulicht, legt der Finanzteil den Umgang mit Spendengeldern und Mitgliedsbeiträgen offen.

Eine Besonderheit des Jahresberichts: Der WEISSE RING stellt sich seiner eigenen Kritik und positioniert sich zu realen Social-Media-Kommentaren von Leser*innen.

Das progressive Design des Berichts sticht hervor. Typografische Elemente, die sich farblich und durch Verzerrung abheben, unterbrechen in regelmäßigen Abständen den Fließtext.

Fragen zum Projekt?

Portrait Rohwa Jung
Rohwa Jung

Weitere Cases

Social media rebrush
WEISSER RING

Social media rebrush

Starke Stimme
Weisser Ring

Starke Stimme

Digitale Pionierarbeit
Aareon Group Online-Reporting

Digitale Pionierarbeit

Engagement aus Verantwortung
Eva Mayr-Stihl Stiftung

Engagement aus Verantwortung

Forschung für eine gesündere Zukunft
Boehringer Ingelheim Reporting

Forschung für eine gesündere Zukunft