Schließen

Kontakt

3st kommunikation GmbH
Taunusstraße 59–61
55118 Mainz
Fon +49 6131–49961-10
info@3st.de

 

Voller Erfolg für uns und unsere Kunden bei den diesjährigen FOX AWARDS. Unsere Kunden setzten sich gegen 332 eingereichten internationalen Marketing- und Kommunikationslösungen durch und gewannen:

Gold:
Telekom – Bookazine II „Wissen. Macht. Spass.“ – 3st & Fazit
Autostadt – Magazin 02/2021
CLAAS – Magazin 2021
Knorr-Bremse – Magazin 2021
Amprion – Mitarbeitermagazin02/2020  „Netzwelt“

Silber: 
Universität Stuttgart – Magazin 03/2021 „forschung leben“ – 3st & Fazit
Seppeler – Magazin 01/2020 „Kontakte“
Amprion – Magazin 2019
Endress+Hauser – Magazin 2020
Qiagen – Magazin 2020 „Insights“
TÜV Nord – Magazin 2020
KSB – Magazin 2021
EVM – Nachhaltigkeitsmagazin 2020/21
Schottel – Report Nr. 18

Weitere Infos unter: https://www.foxawards.de/Aktuell/FOX-AWARDS-2021-Die-Jury-hat-entschieden.html

Fast alle führenden Reporting-Agenturen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben den Pitch-Kodex mittlerweile unterzeichnet – damit hat sich die Anzahl seit dem Start der Initiative von 12 auf 20 nahezu verdoppelt.
 
Seit drei Jahren machen wir uns mit dem Kodex für Fairness und Transparenz bei Pitches stark. Denn einen Pitch vorzubereiten, bedeutet viel Arbeit. Vom Ideen-Brainstorming bis zum finalen Design vergehen zahlreiche Stunden. 2018 haben wir mit anderen führenden Reporting-Agenturen acht Mindestanforderungen formuliert, die eine Ausschreibung bei Pitches für Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte erfüllen sollte. Dazu zählen ein Briefing, das Zielvorgaben und Budget klar formuliert sowie eine angemessene Aufwandsentschädigung für die Designleistungen der Agenturen.
 
Wir freuen uns über die neuen Unterzeichner – und darauf, gemeinsam mit ihnen einen fairen Wettbewerb zu fördern.

Weitere Informationen gibt es unter:

https://page-online.de/branche-karriere/schluss-mit-unfairen-pitches/

Oder: https://www.pitch-kodex.com

 

Wir haben das Klettern für uns entdeckt. Sehr gut klappt das zurzeit im CD/CI-Ranking der PAGE. Jedes Jahr listet das Magazin die umsatzstärksten Agenturen im Bereich Corporate Design und Corporate Identity. Nach Platz 15 vor zwei Jahren und dem 12. Rang 2020 sind wir nun in den Top Ten angekommen! Klare Sache: Diesen Trend wollen wir beibehalten. 

Und noch eine schöne Zahl: Im aktuellen Medaillenspiegel des LOUT Chartbreaker liegen wir auf Rang 2! Damit befinden wir uns unter den Top-Agenturen und -Verlagen, welche die LOUT-Redaktion in der „Content-geprägten Kommunikation über alle Kanäle hinweg“ bewertet.  

Auch dieses Jahr dürfen wir uns über zwei Erfolge beim begehrten Red Dot Award freuen! 

Der Puma - Online-Geschäftsbericht 2020 setzte sich auch dieses Jahr gegen die namenhafte Konkurrenz durch und gewann den wichtigen Red Dot: Best of the Best Siegel.

Zudem wurde das neue Branding der Liberkee GmbH, bei seiner ersten Einreichung, mit dem begehrten Red Dot Siegel ausgezeichnet.

Wir freuen uns über diese tollen Auszeichnungen und gratulieren unseren Kunden!

Der Red Dot Design Award zählt zu den größten Designwettbewerben der Welt. In drei Disziplinen reichen Teilnehmer Produkte, Kommunikationsarbeiten und Marken sowie Prototypen und Konzepte ein. Die Auszeichnung „Red Dot“ steht international für gute Gestaltungsqualität.

Schöne Nachrichten von den diesjährigen ABC Awards. Hier haben wir 3 Auszeichnungen erhalten! Der ABC Award ist ein weltweit einzigartiger Design- und Branchenwettbewerb, der die ganze Welt der Mobilität umfasst. Unabhängige Experten prämieren herausragende Produkte, Projekte und Marken aus allen mobilen Bereichen. Umso mehr freuen wir uns gemeinsam mit unseren Kunden, dass folgende Projekte die Jury überzeugen konnten:

Winner:
CLAAS - Geschäftsbericht 2020
Knorr-Bremse - Geschäftsbericht 2020
TRATON - Innovation Hub

Voller Erfolg für uns und unsere Kunden beim diesjährigen Best of Content Marketing Award. Folgende Publikationen überzeugten die Jury und bekamen einen Platz auf dem Siegertreppchen:

Gold:
Symrise - Geschäftsbericht 2019

Silber:
Amprion - Geschäftsbericht 2019
Amprion - Magazin 2019 "Lebensadern"
EVM - CSR-Magazin 2020/21 "lebenswert"
Puma - Online-Geschäftsbericht 2019
Qiagen - Insights Magazin 2020
Schufa - Unternehmensbericht 2019 "Wegbereiter"
Symrise - Online-Geschäftsbericht 2019
Telekom - Bookazine "Superkraft Mensch" (mit unserem Partner FAZIT Communication)

Mit rund 700 Einreichungen ist der Best of Content Marketing Award der größte Wettbewerb für inhaltsgetriebene Unternehmenskommunikation in Europa. Wir freuen uns sehr über diesen tollen Erfolg und gratulieren unseren Kunden.

Wieder Grund zum Jubeln für uns und unsere Kunden. Wir freuen uns über eine Grand Award und Silber Auszeichnung bei den Questar Awards 2021! 

Grand Award - Best of Mobile Media:

Symrise - Online-Geschäftsbericht 2019

Silber:

Amprion - Online-Geschäftsbericht 2019

Zweimal Grund zur Freude gab es bei den diesjährigen World Media Festival Awards! Gemeinsam mit unseren Kunden haben wir tolle Projekte erarbeitet.
Wir freuen uns riesig mit unseren Kunden über die tollen Ergebnisse für folgende Projekte:

Gold:
Symrise - Geschäftsbericht 2019

Silber:
PUMA - Online-Geschäftsbericht 2019

3st-Gründer und Geschäftsführer Marcel Teine, seit 2017 Dozent und Vertretungsprofessor an der Hochschule Mainz, gibt im laufenden Sommersemester 2021 einen Kurs zu den Themen Corporate Identity (CI) und Corporate Design (CD). Gemeinsam mit den Studierenden widmet er sich zunächst der Fragestellung, welche Beweggründe es für eine CI und eine CD geben kann. Darauf aufbauend analysieren die Kursteilnehmer:innen ausgewählte Firmen mit ihren Produkten, Zielgruppen, Zielen und Qualitäten, untersuchen bestehende Corporate Design-Ansätze und entwickeln Methoden für ein Re-Design. „Die Verbindung von Wissenschaft und Praxis ist für beide Seiten hilfreich und spannend“, sagt Marcel Teine. „Denn im gegenseitigen Austausch können wir über den Tellerrand hinausschauen und kommen immer wieder zu neuen, überraschenden Einsichten.“

Die Mainzer Agentur 3st kommunikation verstärkt sich mit Martin Kunze in den Bereichen Brand Design und Brand Identity. Zugleich komplettiert sie ihre zweite Führungsebene, die nun aus vier Creative Directors besteht.

Wechsel auf die andere Rheinseite: Martin Kunze (41), bislang Design Director bei Fuenfwerken in Wiesbaden, wird zum 1. Mai 2021 neuer Creative Director Design bei 3st kommunikation im Mainzer Zollhafen. Dort trifft er auf alte Bekannte: Bereits direkt nach seinem Diplomabschluss, den er 2007 in Design und visueller Kommunikation an der Hochschule RheinMain erlangte, war er ein Jahr lang als Designer bei 3st tätig.

In neuer Funktion will Martin Kunze vor allem seine langjährige Expertise in den Bereichen Brand Design und Brand Identity einbringen. „3st steht für exzellente Kommunikation und bestes Design, zugleich aber auch für eine sehr gesunde Firmenkultur“, sagt Martin Kunze. „Ich freue mich auf viele spannende Auftraggeber und die Zusammenarbeit in einem kollegialen und professionellen Team.“

Mit der Neubesetzung vervollständigt 3st kommunikation die neu eingerichtete, zweite Führungsebene der Agentur, die insgesamt vier Creative Directors umfasst. Bereits Ende 2019 startete Clemens Gramespacher als Creative Director im Bereich Digital, in dem UX-Designer und Programmierer arbeiten. Im März 2020 übernahm Elisa Kern die Kreativdirektion für einen Teil des 3st Designteams, dessen anderer Teil nun von Martin Kunze geleitet wird. Und ebenfalls seit März des vergangenen Jahres leitet Dr. Laurin Paschek als Creative Director das 3st Contentteam, das aus Redakteuren sowie Film- und Podcastproducern besteht.

„Mit Martin Kunze vervollständigen wir unsere neue strategische Aufstellung“, betont Marcel Teine, Mitgründer und Geschäftsführer von 3st kommunikation. „Martin ist ein ausgewiesener Design- und Brandingexperte mit einem reichen Erfahrungsschatz, auch in vielen Digitalprojekten. Ich freue mich, dass wir ihn zurück in seinen Heimathafen holen konnten.“

Die Agentur baut derzeit ihre Kompetenzen in den Bereichen Digital, Branding und Content konsequent aus. Seit Januar 2020 gehört 3st kommunikation mehrheitlich zur Content Marketing-Agentur FAZIT Communication und ist damit Teil der F.A.Z. Gruppe.

Voller Erfolg beim diesjährigen iF Design Award. Von über 789 Einreichungen in der Kategorie „Communication Design“ gelang es uns und unserem Kunden Puma sich mit ihrem Onlinebericht 2019 einen der begehrten iF-Awards 2021 zu sichern.

Wir freuen sehr uns über diesen sensationellen Erfolg und gratulieren unserem Kunden.

Bei den diesjährigen internationalen Astrid Awards haben wir wiedermal 4 tolle Auszeichnungen erhalten. Unsere Einreichungen setzten sich gegen rund 550 Publikationen aus der ganzen Welt durch. Ein herausragendes Ergebnis für uns und unsere Kunden. Wir freuen uns sehr!

Gold
BioNTech - Geschäftsbericht 2019
EVM - CSR-Magazin 2020/2021 „Lebenswert“

Silber
Symrise - Geschäftsbericht 2019

Bronze
Qiagen - Magazin „Insights 2020“

Eine digitale Plattform, auf der Unternehmen ihre Zukunftspotenziale in journalistisch anspruchsvoller Form einer breiten Leserschaft verfügbar machen können. Das ist  neudenken – Das Magazin für Innovation & Zukunftsfähigkeit.  Entstanden ist es aus einer Initiative von F.A.Z. Media Solutions und 3st kommunikation. Das Portal startet ab sofort mit der Frage, wie deutsche Unternehmen auch in Zukunft erfolgreich sein und dabei zugleich nachhaltig wirtschaften können. Best Practices aus Bereichen wie Mobilität, Energie, Umwelt, Logistik oder Finanzen geben spannende Antworten.